mindestens 3 Buchstaben!
HERZOG Nr. 65
Heft Nr.65
  • Ausgabe: 65

WONNE

 

Die Sonne lacht und bringt uns endlich wärmere Tage. Das entfaltet in uns allen Gefühle von Freude, Glück und Wonne. Wer so voller Wonne in Jülichs Umgebung ist und war, zeigt euch der HERZOG.

– Ottheinrich v. Pfalz-Neuburg

– Maigesellschaft Koslar Engelsdorf

– Internationaler Museumstag

– Nessi Tausendschön

– Theaterensemble Haus Overbach

– Iva & Band

– Ren Rong

 

 

HERZOG Nr. 64
Heft Nr.64
  • Ausgabe: 64

GELB

Das Gelbfieber ist in Jülich ausgebrochen. Die Frühlingsstimmung macht sich breit und präsentiert sich in seinen schönsten Farben. Wo der HERZOG gelbe Ecken in Jülich findet, seht ihr hier.

Themen sind zum Beispiel:

– Gelbfieber

– TSC Schwarz Gelb Jülich

– Frühlingsmarkt

– Bühne 80: Schlafzimmergäste

– Jugendjazzorchester NRW

– Berlinale 2017

 

 

HERZOG Nr. 63
Heft Nr.63
  • Ausgabe: 63

AUSSCHLAG

Da hat der HERZOG sich aber was eingefangen. Einen schönen Ausschlag zum Frühling. Wo es in Jülich überall ausschlägt und was den Jülicher juckt interessiert nicht nur den HERZOG.

Themen sind zum Beispiel:

– Pole Pole, Pickel, Tor

– Förderverein Museum Jülich e.V.

– 30 Jahre Gleichstellungsstelle

– Die Euregio liest immer noch

– Helmut Büchter

– Wallstreet Theater

 

 

 

HERZOG Nr. 62
Heft Nr.62
  • Ausgabe: 62

JECK

Was ist los? Dick Alaaf’man! Die Jecken sind wieder los und erobern nicht nur die Straßen, Kneipen und Rathäuser, sondern auch unsere Redaktion. Was so jeck in Jülich ist, zeigt der jecke Herzog.

Themen sind zum Beispiel:

 

– von Jecken und Narren

– Jeck auf Rädern

– KG Fidelstes Bourheim 1951 e.V.

– Die Euregio liest

– René Steinberg

 

 

 

HERZOG Nr. 61
Heft Nr.61
  • Ausgabe: 61

17

2017, 17 Jahre, 17 Monate, 17 Tage, 17 Stunden, 17 Sekunden, 17 Tafeln Schokolade. Ja, der Herzog guckt mal was das Jahr 2017 so für die Herzogsstadt bringt und findet Glücks- und Unglücks.

Themen sind zum Beispiel:

– Alles (auf die) 17

– 17

– Pedro Obiera

– Katja Hensel & Ensemble

– Helmut A. Crous Geschichtspreis 2016

– Joscho Stephan Trio

– Loss mer Singe