6. Fjell Aus­s­tel­lung

 

16-12-01-fjell-amelngupta2Auch in die­sem Jahr öff­net Fjell-De­sign seine von An­walt Dr. Beck zur Ver­fü­gung ge­stell­ten Ate­lier-Räume zur Jah­res­werk­schau – als Treff­punkt für den Kunst­lieb­ha­ber, als Ein­stim­mung auf die Weih­nachts­zeit, aber auch als Mög­lich­keit, das eine oder an­de­re Werk zu er­wer­ben.

TRY 2 FLY – die­ser Titel ist eine Fort­set­zung und Wei­ter­ent­wick­lung des Mot­tos von 2015. „Fly“ – das Flie­gen – hat Su­ni­ta Gupta und Pia von Ameln der­art wei­ter in­spi­riert, dass es sie auch im fol­gen­den Jahr in­ten­siv be­schäf­tig­te.

Wäh­rend in der letz­ten Aus­s­tel­lung tat­säch­lich auch Flie­gen und an­de­re In­sek­ten eine Rolle spiel­ten, ste­hen 2016 die Leich­tig­keit des flüch­ti­gen Mo­men­tes, der Traum vom Flie­gen sowie der Mut zum Los­las­sen im Zen­trum.

„TRY 2“ steht dabei auch für den zwei­ten Ver­such. Für den Mut, etwas zu ver­tie­fen, aktiv zu sein, ge­wagt und zu­grei­fend. Etwas „wei­ter zu ver­su­chen“ be­deu­tet Ent­wick­lung, Wachs­tum, aber even­tu­ell auch Ab­schied oder Schei­tern in Kauf zu neh­men.

Eine wich­ti­ge Er­kennt­nis ist für die bei­den Di­plom-De­si­gne­rin­nen aber gleich­zei­tig, dass man „Schwe­re­lo­sig­keit“ auch er­reicht, wenn man sich selbst nicht zu ernst nimmt und seine Welt mit Humor und Au­gen­zwin­kern be­trach­tet. Da kann man dann z.B. schon mal Nil­pfer­de schwe­ben las­sen oder mit flie­gen­den Fi­schen schwär­men …

Die Ge­stal­te­rin­nen ar­bei­ten oft zeit­ver­setzt an ein und dem­sel­ben Bild bzw. Ob­jekt. Jede legt ihre Lagen auf das be­reits zuvor Ent­stan­de­ne. Zeit-, Ma­te­ri­al-, Stim­mungs- und Stil­schich­ten ver­we­ben sich so auf span­nungs­vol­le Weise. Ihre Werke sind da­durch das Er­geb­nis eines Ge­stal­tungs­pro­zes­ses, wie er nur aus der be­son­ders eng ver­bun­de­nen Ar­beits­wei­se der bei­den Jü­li­cher Künst­le­rin­nen wach­sen kann. Auch die­ses Jahr sind dabei große Dru­cke, Ma­le­rei­en, Col­la­gen sowie Ob­jek­te im ty­pi­schen Fjell-Stil ent­stan­den.

Für weih­nacht­lich ge­stimm­te Be­su­cher wer­den neue „En­gel-liebt-Weih­nachts­mann“-Kar­ten, Wind­lich­ter, Ster­ne und al­ler­lei an­de­re Ge­schenk-ideen prä­sen­tiert. So fin­den auch die „Wunsch­bil­der“ großen An­klang, bei denen pri­va­te Schnapp­schüs­se von Kun­den zu in­di­vi­du­el­len Kunst­wer­ken ge­stal­tet wer­den.

Su­ni­ta Gupta und Pia von Ameln freu­en sich wie­der auf ihre Be­su­cher und laden bei Kaf­fee, Tee und Ge­bäck zum aus­gie­bi­gen Ver­wei­len und Be­trach­ten ein.

 

Aus­s­tel­lung | SO 27|11 + SO 04|12 + SO 11|12

Fjell-De­sign | Kanz­lei Dr. Beck, Neus­ser Str. 24, Jü­lich | 11:00 – 17:00 Uhr